odA KSKV CASAT Eingang
Oda KSKV-Casat

OdA KSKV/CASAT


Kunsttherapie – der seit 2011 eidgenössisch reglementierte Beruf
mit Höherer Fachprüfung im Bereich Gesundheit / Soziales / Kunst!


Die OdA KSKV/CASAT

ist der Dachverband der Schweizer Berufsverbände für Therapien mit künstlerischen Medien

  • integriert als Organisation der Arbeitswelt für Kunsttherapie weitere Partner der Berufslandschaft, insbesondere die Abnehmer von Kunsttherapie
  • vertritt die berufspolitischen Interessen von mehr als 900 Kunsttherapeutinnen und Kunsttherapeuten in der Schweiz
  • engagiert sich für die eidgenössische Etablierung der Kunsttherapie im Gesundheits- und Sozialwesen, in der Pädagogik und im soziokulturellen Bereich
  • ist die Ansprechpartnerin für Behörden, Kostenträger, andere Institutionen und die Öffentlichkeit
  • setzt sich für die angemessene Abgeltung kunsttherapeutischer Leistungen durch die Kostenträger ein
  • ist Trägerin der eidgenössischen Höheren Fachprüfung für Kunsttherapie.
  • pflegt den Kontakt mit Ausbildungsinstitutionen, mit Experten im Bereich der Kunsttherapie und mit anderen europäischen Fachverbänden.

Fachrichtungen der Kunsttherapie

  • Bewegungs- und Tanztherapie
  • Drama- und Sprachtherapie
  • Gestaltungs- und Maltherapie
  • Intermediale Therapie
  • Musiktherapie

Leitbild               in Kürze            Ethikrichtlinien          Statuten

LeitbildLeitbild       Leitbild in Kürze     LeitbildEthikrichtlinien   LeitbildStatuten


Sponsoring

Werden Sie Sponsor und unterstützen Sie damit aktiv die Bestrebungen der OdA Kunsttherapie!

 

Ihr Beitrag hilft:

  • die Kunsttherapie, ein eidgenössisch reglementierter Beruf, zum Wohle der Klientinnen und Klienten als Ergänzung zur Schulmedizin anbieten zu können
  • die Sicherstellung einer hohen Qualität der angebotenen Therapieformen
  • die Anliegen der Mitglieder im berufspolitischen Bereich auf nationaler Ebene zu vertreten
  • bei der Schaffung von Arbeitsplätzen
  • das Schweizer Gesundheitswesen breit abzustützen
  • die Forschung in der Kunsttherapie weiter auszubauen
  • die Durchführung von kunsttherapeutischen Projekten zu realisieren, in
    Kindergärten ¦ Schulen ¦ ausserschulischen Betreuungsangeboten ¦ Kliniken ¦ Institutionen ¦ Rehabilitationszentren ¦ Resozialisierungsbereichen

Kunsttherapien ergänzen das bestehende Schulmedizinische Angebot auf ideale Weise. Die eidgenössische Höhere Fachprüfung Kunsttherapie ist die Antwort auf die von Ärzten und Arbeitgebern gestellten Anforderungen an einen therapeutischen Beruf im Feld der Alternativtherapien.

Schon während der Projektphase wurde für mehrere Hundertausend Franken ehrenamtliche Arbeit geleistet, damit diese Arbeit in Zukunft weitergeführt und entschädigt werden kann, brauchen wir Ihre Unterstützung.


Überweisen Sie Ihre Spende (mit Vermerk "Spende") – ob gross oder klein – direkt auf unser Postcheckkonto 60-758121-8, IBAN CH41 0900 0000 6075 8121 8, BIC POFICHBEXXX oder verlangen Sie einen Einzahlungsschein bei der Geschäftsstelle.